GästebuchKontaktImpressum
SV-Langsur

Aktuelles
Mitteilungen
Spielberichte
Veranstaltungen



User online: 4
Heute: 156
Gestern: 415
Gesamt: 686143

Fußball-Bundeliga Tickets jetzt bei viagogo
12.12.2011
SV Wiltingen -SVL I 4:1

Niederlage in Wiltingen - SVL kann das Fehlen von 8 Stammspielern nicht kompensieren

Auch wenn man auf wichtige Spieler verletzungs- und berufsbedingt verzichten musste, wollten wir was Zählbares aus Wiltingen mitnehmen. Doch unser Auftreten gepaart mit der Schiedsrichterleistung war erschreckend.
Das 1:0 fiel in der 22. Spielminute - erst übersah der Schiedsrichter ein klares Foulspiel, dann die daraus resultierende Abseitsstellung. Selbst die Wiltinger waren überrascht, dass der Treffer zählte. Kurz vor der Pause kassierten wir dann das 2:0.

Zur Halbzeit erschien dann auch Fabian Deutschen, der für Jupp Weistroffer nun eingesetzt wurde und unser Spiel wurde besser. Endlich kamen wir auch zu Gelegenheiten und es dauerte nur bis zur 54. Minute, als Torsten Heib mustergültig auf Volker Kaspari flankte und dieser Volley eiskalt zum 1:2 verwandelte. Jetzt waren dran! Binnen 5 Minuten hätten wir den Spielverluaf komplett auf den Kopf stellen können - Andreas Koster kam zweimal alleine vor dem Torwart auf, jedoch konnte er die Kugel nicht unterbringen. Selbst sein dritter Versuch, als er den Torwart schon ausgespielt hatte, ging in die Hose.
In der 65. Minute wurde Fabian Deutschen hart angegangen, doch ein Pfiff blieb aus. Fabian musste anschließend mit dem Krankenwagen abgeholt werden. So wie der Fuß aussah, scheint es eine schlimmere Verletzung zu sein. Fortan mussten wir also mit 9 Feldspielern weiterspielen.
In der Folgezeit versuchten wir noch alles nach vorne und gewährten dadurch dem Gegner Kontergelegenheiten. Eine erneute glasklare Abseitsstellung wurde wieder nicht geahndet und so stand es in der 86. Minute 3:1. Zwei Minuten später gelang den Wiltingern noch das 4:1 - Endstand.
Fazit: Am Ende waren die Wiltinger die verdienten Sieger, sie zeigten mehr Wille und Kampfesgeist - allerdings trug auch der Schiedsrichter einiges dazu bei!


Torfolge:
1:0 Jan Rommelfanger (22.), 2:0 Fabian Steinmetz (44.), 1:2 Volker Kaspari (54.), 3:1 Stephan Weber (86), 4:1 Stephan Weber (88.)

Es spielten:
Alexander Hinz, Torsten Heib, Martin Geißler, Frank Henter, Sascha Görres (62. Carsten Bauer), Josef Weistroffer (46. Fabian Deutschen), Albert Schaffrath, Dennis Schieben, Volker Kaspari, Andreas Schilke, Andreas Koster

Es fehlten:
Marius Porn, Christoph Hurt, Christian Ries, Markus Klein, Jannik Weis, Slavisa Pavlovic, Julian Weber, Pascal Lochen, Majkel Macuich

 


AKTUELL

Hauptsponsoren



Premium-Partner


Sponsoren
 
marbrerie michelini

Getränke Kersch

Weingut Johannishof

Schreinerei
Jung & Krieger


Weingut Fürst

Weingut Bamberg

GHS
Druck- und Kopierlösungen

voRWEggehen

Langsurer Landbrot

Copal