GästebuchKontaktImpressum
SV-Langsur

Aktuelles
Mitteilungen
Spielberichte
Veranstaltungen



User online: 3
Heute: 6
Gestern: 231
Gesamt: 684456

Fußball-Bundeliga Tickets jetzt bei viagogo
28.10.2016
AH ZIL - AH Sirzenich 2:3
AH ZIL unterliegt im Prestigeduell gegen die AH Sirzenich erneut mit 2:3

In der ersten Halbzeit ergaben sich auf beiden Seiten kaum Torchancen. Stefan „Ziff“ Charles brach den Bann, als er seinen Gegenspieler Michael Hilker auf der linken Seite tunnelte, dann von der Grundlinie klug in die Mitte passte und in Tom Stemper einen dankbaren Abnehmer fand, der mühelos zum 0:1 vollstreckte. Bei einer weiteren Chance setzte ein Sirzenicher den Ball knapp rechts am Tor vorbei.
Aber wir kopierten das Sirzenicher Angriffsmuster: Stefan Konrath tankte sich rechts durch fast bis zur Grundlinie und spielte den Ball mustergültig in den Rücken der Abwehr. Gegen den platzierten Schuss von Sascha „Neon“ Görres zum 1:1 war SVS-Torwart Patrick Stockreiser machtlos.
Kurz vor der Halbzeit pfiff der umsichtig leitende Schiedsrichter Uwe Hensel Elfmeter für Sirzenich wegen Fouls an Stefan Charles, dieser bewies jedoch große Fairness und gab an, nicht gefoult worden zu sein, anerkennender Beifall der AH ZIL und der Unparteiische korrigierte seine Entscheidung.

Nach dem Seitenwechsel machten beide Teams mehr Dampf. Jens Roth prüfte unseren Tormann  mit einem Fernschuss aus 30 Metern. Bei einer Situation ergaben sich gleich drei Chancen hintereinander für den SVS, aber unserer Zerberus ließ keinen weiteren Treffer der Sirzenicher zu.
Paddy Faller versuchte es vergeblich mit einem Distanzschuss, dann verfehlte ein Kopfball von SVS-Stürmer Germano Scarano auf Flanke von Markus Meyer (Ex-SVL-Spieler) knapp unser Gehäuse. Auf der Gegenseite entschärfte der Sirzenicher Keeper mühelos einen Schuss nach einer Freistoßflanke.
Dann klingelte es doch noch einmal im Langsurer Kasten: Markus Meyer schickte Henning Schmitz auf die Reise, der den Sirzenicher Torjäger Germano Scarano mustergültig bediente. Scarano befördete die Kugel instinktiv über die Torlinie – 1:2.
Doch wir gaben uns noch nicht geschlagen. Auf erneute Vorlage von Stefan Konrath stocherte Patrick Faller in unnachahmlicher Weise mit der Stiefelspitze den Ball zum erneuten Ausgleich zum 2:2 über die Linie (58.)!
Sirzenich warf  nochmal alles in die Waagschale und hatte damit dann auch das Gück des Tüchtigen auf seiner Seite: Jörg Hild hielt es nicht mehr hinten, seine Vorlage auf Tom Stemper vollendete dieser aus 25 Metern direkt flach unten links und erzielte damit den umjubelten Siegtreffer zum 2:3-Endstand, übrigens das Standardergebnis, denn alle drei bisher gespielten Partien gegen die AH Sirzenich haben wir 2:3 verloren....

Nach dem Spiel herrschte die einhellige Meinung vor, dass der Sirzenicher Sieg in Ordnung ging, weil der Gegner die reifere Spielanlage hatte, aber Sirzenich hätte an diesem Abend auch mit einer Punkteteilung leben können.

Für die AH ZIL waren im Einsatz:
Carsten Bauer, Andreas Bruns, Jürgen Diefenbach, Patrick Faller, Thomas Feld, Cornel Fusenig, Sascha Görres, Tom Grundhöfer, Michael Hilker, Stefan Konrath,Christoph Lemke, Christian Molik, Karl-Heinz Molitor, Andreas Schwenk

Torschützen:
1:1 Görres, 2:2 Faller


AKTUELL

Hauptsponsoren



Premium-Partner


Sponsoren
 
marbrerie michelini

Getränke Kersch

Weingut Johannishof

Schreinerei
Jung & Krieger


Weingut Fürst

Weingut Bamberg

GHS
Druck- und Kopierlösungen

voRWEggehen

Langsurer Landbrot

Copal