GästebuchKontaktImpressum
SV-Langsur

Aktuelles
Mitteilungen
Spielberichte
Veranstaltungen



User online: 1
Heute: 154
Gestern: 172
Gesamt: 668933

Fußball-Bundeliga Tickets jetzt bei viagogo
03.05.2016
SG Sauertal - SG ZIL 4:1

Godendorf (AF) - In Godendorf war gegen die SG Ralingen am 20. Spieltag der Kreisliga A nichts zu holen.

Nach einer Viertelstunde brachte Pascal Mertens sein Team in Führung, als er einen Freistoß aus halb-rechter Position noch leicht tuschierte und den Ball so über die Linie brachte.  Ralingen war bis dahin optisch überlegen und vor allem in der Offensive sehr aktiv. Doch nach einem Foul vor dem Strafraum brachte Sebastian Maes mit einem direkt verwandeltem Freistoß den Ausgleich für die SG ZIL (23.Minute). Nur 2 Minuten später fiel aber die erneute Führung für die Gastgeber. Eine Unstimmigkeit zwischen Phillipp Hensel und Mirko Fricke wusste Ralingen zu nutzen. Mit dem gewonnenen Freiraum wurde Daniel Barth in der Strafraummitte freigespielt und traf zum 2:1. In der Folge kam die SG ZIL besser ins Spiel, wenn auch die Ralinger Offensive immer wieder gefährlich in Strafraumnähe kam, war die Partie nun offen. Die beste Chance hatten die Gäste, als Matthias Konrath frei vor dem Ralinger Tor auftauchte. Seinen Schuss konnte Keeper Hillesheim aber parieren. 

Nach dem Seitenwechsel erhöhten die Gastgeber nochmals die Schlagzahl. Mit ihrer ersten Aktion traf Pascal Mertens schnell zum 3:1. Danach flachte das Spiel etwas ab. Viele Fouls und umstrittene Entscheidungen brachten den Fluss aus dem Spiel. Die SG ZIL schaffte es nicht, noch einmal heran zu kommen, weil sie offensiv zu wenig zu Stande brachte und Ralingen musste nicht mehr viel investieren, um die Führung zu behaupten. Sie nutzten die teilweise großen Lücken in der ZIL’ler Abwehr zum 4:1 Endstand durch den herausragenden Pascal Mertens.

Die SG ZIL musste das Spiel, nachdem Trainer Thomas Sandner schon 3 Mal gewechselt hatte, mit 9 Mann zu Ende spielen. Tim Spanier verließ das Feld nach einem unglücklichen Zusammenstoß mit seinem Gegenspieler mit einer gebrochenen Nase. Zudem riss Daniel Maes‘ kürzlich verheilter Muskelfaserriss im Oberschenkel erneut auf.

Nach der Verletzung von Lukas Görgen letzte Woche, dem Ausfall von Dennis Becker und Christoph Hurt, fehlen  nun auch noch Daniel Maes und Tim Spanier, sowie Dennis Gasteier, der urlaubsbedingt für die nächsten Begegnungen passen muss. Wir wünschen Allen eine schnelle Genesung!

Das nächste Spiel findet am Sonntag um 14:30 in Zewen gegen den SV Tawern statt.


AKTUELL

Hauptsponsoren



Premium-Partner


Sponsoren
 
marbrerie michelini

Getränke Kersch

Weingut Johannishof

Schreinerei
Jung & Krieger


Weingut Fürst

Weingut Bamberg

GHS
Druck- und Kopierlösungen

voRWEggehen

Langsurer Landbrot

Copal