GästebuchKontaktImpressum
SV-Langsur

Aktuelles
Mitteilungen
Spielberichte
Veranstaltungen



User online: 1
Heute: 40
Gestern: 167
Gesamt: 657716

Fußball-Bundeliga Tickets jetzt bei viagogo
27.08.2012
FSV Tarforst IÍ - SVL 3:0

Keine Chance beim FSV Tarforst
SVL beim ersten Auswärtsspiel chancenlos - die Rheinlandliga-Reserve des FSV Tarforst gewinnt verdient mit 3:0.

Lediglich die ersten 10 Minuten hatte der SVL das Spiel im Griff und hatte durch ihren Kaptiän, Christoph Hurt die erste Torgelegenheit des Spiels. Aber in der 13. Spielminute konnte David Driss die Schläfrigkeit des SVL ausnutzen und das 1:0 für Tarforst markieren. Nach dem frühen Rückstand hatte sich der SVL bereits aufgegeben. Die Tarforster beherrschten nach Belieben das Spiel. Der SVL ließ Zweikampfstärke, Laufbereitschaft und Spielintelligenz vermissen. Zudem bekamen die Tarforster zig Male freies Geleit bei ihrem Spielaufbau (siehe Video). So dauerte es auch nur bis zur 27. Minute, als Nils Peter Spruck mit dem 2:0 für die Vorentscheidung sorgte. Nach der verletzungsbedingten Auswechselung von Christian Ries (30. Minute), war Trainer Torsten Dellwing gezwungen, die Viererkette neu zu ordnen. Kaptiän Hurt musste von der Außenbahn weichen und hinten für Stabilität sorgen. Einzig nennenswerte Szene des SVL hatte Andreas Koster in der 40. Minute, als er aus 20 Metern nur knapp das Gehäuse von Dominik Wintersig verfehlte.
In der 44. Minute dann der endgültige Ko. Nach einer erneuten misslungenen Ecke für den SVL (siehe Video), konterten die Mannen um Trainer Aime Kinns geschickt und Spruck kam zu seinem zweiten Tor - 3:0.
Im zweiten Abschnitt sah man das gleiche Bild. Der FSV war spielerisch einfach besser und verwaltete mühelos den sicheren Vorsprung. Einzige Chance auf den Ehrentreffer hatte Andreas Hensel, als er einen Kopfball in der 80. Minute an die Latte setzte.

Fazit: Dieses Spiel muss man schnell abhaken und wieder nach vorne schauen. Wenn die angeschlagenen Spieler wieder vollständig genesen sind, sollte der SVL auch spielerisch überzeugen können.
 
Torfolge:
1:0 David Driss (13.), 2:0 Nils Peter Spruck (27.), 3:0 Nils Peter Spruck (44.)

Es spielten:
Marco Zapp, Julian Weber (65. Nico Schneider), Markus Greif, Christian Ries (30. Andreas Hensel), Dennis Schieben, Pascal Lochen (72. Fabian Deutschen), Lukas Görgen, Andreas Koster, Torsten Heib, Patrick Immendorf, Christoph Hurt 



Spielbericht von Tarforst:
http://www.fsv-trier-tarforst.de/news/2012/08/26/kreisliga-b------zweite-faehrt-ersten-dreier

Fotos in der Bildergalerie

 


AKTUELL

Hauptsponsoren



Premium-Partner


Sponsoren
 
marbrerie michelini

Getränke Kersch

Weingut Johannishof

Schreinerei
Jung & Krieger


Weingut Fürst

Weingut Bamberg

GHS
Druck- und Kopierlösungen

voRWEggehen

Langsurer Landbrot

Copal